Isla Coche & Isla Margarita

isla margarita und Coche

Isla Margarita

Die Isla Margarita hat beinahe 500.000 Einwohner und gehört zum Staatsgebiet von Venezuela. Die größte Stadt ist Porlamar. Porlamar hat einen eigenen internationalen Flughafen.

Christopher Kolumbus segelte 1498 von Venezuela los und entdeckte die heutige Isla Margarita, die heute ein beliebtes Urlaubsziel ist. Der Großteil der Touristen kommen aus Deutschland und Holland. Die Touristenstrände sind Playa el Agua und Playa Parguite im Nordosten des Festlandes.Die Strände sind leicht zu erreichen und man kann die Einheimischen gerne nach den Weg fragen. Der Südosten der Isla Margarita ist am dichtesten besiedelt.

Isla de Coche

Die bei den Einheimischen genannte Isla de Coche ist die zweit größte Insel des venezolanischen drei Insel Staates Nueva Esparte. Das Land ist flach, aber es ragen bis zu 60 Meter hohe Klippen aus dem Meer. Die Durschnittlichen Temperaturen reichen von 28 Grad Celsius bis 38 Grad Celsius in einem tropischen Klima. Die Hauptsächliche Bevölkerung hält sich in Hauptort San Pedro de Coche, oder in den Gemeinden El Bichar, Guinima, El Amparo, El Guamache und La Uva auf.

Die Wirtschaft ist sehr stark vom Tourismus abhängig. Traumhafte Strände und ein breites Angebot bietet für den Tourismus allerhand. Nach der Neubesiedlung im 19. Jahrhundert sind noch viel Landstriche sehr Naturbelassen. Die einzige Möglichkeit die Isla de Coche zu erreiche ist mit einem Boot.

Die Überfahrt dauert 30-45 Minuten.

Man wird in einem kleinen motorbesetzten Boot von Einheimischen über das Meer gefahren. Auch Lebensmittel werden mit dem Boot auf die Insel gebracht. Es gibt noch einen Flugplatz, der aber nur für Private Zwecke genutzt wird.

Als Gast läd das Hotel Paradise Resort zu einem erholsamen Urlaub ein. Das breite Angebot an Aktivitäten lässt keine Wünsche offen. Leihen sie sich ein Fahrrad und begeben sie sich auf eine Fahrradtour und erkunden sie selbst. Die Einheimische Bevölkerung ist sehr freundlich und freut sich über jeden Besuch. Sehr beliebt ist es das selbst gemacht Eis zu probieren wozu man dort gerne eingeladen wird, genauso wie andere kulinarische Höhepunkte.

Insgesamt bietet Venezuela mit ihrem breiten Angebot für Touristen ein optimales und im Vergleich zu anderen Orten ein günstiges Urlaubsziel, egal ob man die die Natur genießen oder eine andere Kultur kennenlernen will.